Wenn du an dem Punkt bist, dass du dich für die Entwicklung deiner eigenen Persönlichkeit entscheidest, bist du im Vertrieb genau richtig. Es gibt vermutlich in keinem anderen Berufszweig so viele Gelegenheiten, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen.

Welches Vertriebstraining ist das richtige?

Fast jedes Unternehmen investiert in seine Vertriebler und an dieser Stelle sind sicher auch proaktive Wünsche gern gesehen. Wenn das eigene Unternehmen diesbezüglich nicht so viel tut, hält dich keiner davon ab, selbst aktiv zu werden. Es gibt viele Trainer und jeder Mensch hat an dieser Stelle sicher auch seinen eigenen Geschmack.

Feature Sales, Kybernetik, NLP, Story Selling, Verkaufshypnose…

Finde also den Trainer bzw. Mentor, der dich persönlich weiter bringt. Eine Warnung sei jedoch an dieser Stelle angebracht; Persönlichkeitsentwicklung kann dein Weltbild immens verändern und manchmal bleibt mental kein Stein auf dem anderen.

“Geh durch die Angst”

Marc Galal

Aber die Arbeit lohnt sich – eine reife Persönlichkeit bringt dich in ein mentales und emotionales Gleichgewicht, sie lässt dich im reinen mit dir selbst sein und sie schützt dich vor allem vor äußeren Einflüssen, die unsere eigene kleine Welt ja nun gelegentlich gern einmal durchrütteln.

Die Veränderung bestimmt, ob du einen Coach oder Trainer brauchst

Du wirst dich im Rahmen eines solchen Prozesses verändern aber diese Veränderungen werden dich weiter bringen – sowohl beruflich als auch privat.

Für Wunder muss man beten, für Veränderungen aber arbeiten

Thomas von Aquin

Dazu gehört eine gehörige Portion Selbstreflektion und diese ist bekanntlich nicht immer besonders gemütlich. Es handelt sich dabei um eine ehrliche und ausführliche Bestandsaufnahme deiner eigenen Persönlichkeit.

  • Was macht dich aus?
  • Was sind Charakterzüge, die dich weiter bringen?
  • Welche haben dich am Erreichen deiner Ziele gehindert?

Du fragst dich jetzt vielleicht:

Was hat das mit der Qualität meiner vertrieblerischen Arbeit zu tun?

Die Antwort: Viel!

Die Grundlage deines Erfolges ist KEIN Sammelsurium aus Wissen sondern die Fähigkeit, dieses Wissen auf eine angenehme und verbindliche Art und Weise zu vermitteln.

Verkäufer mit Ecken und Kanten

Deine Persönlichkeit entscheidet, nicht (nur) der Level deines Produktwissens.

Es geht allerdings nicht darum, eine glattgebügelte Persönlichkeit zu werden. Menschen mit Profil sind allemal amüsanter als langweilige Dünbrettbohrer.

Allerdings muss eines unmissverständlich fest stehen:

Im Mittelpunkt des Gespräches steht der Kunde und seine Bedürfnisse, Ängste und Wünsche – nicht du als Persönlichkeit.

Wenn du es schaffst, diese ehrliche Empathie zu spüren und adäquat darauf zu reagieren ohne dabei deine eigene Persönlichkeit auf der Strecke zu lassen, dann stehen dir im Vertrieb alle Wege Richtung Erfolg offen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.