Kundengewinnung im Online Coaching Business

Ein guter Coach ist ein guter Verkäufer, dem es nicht schwer fällt Kunden zu gewinnen. Er kennt seinen Wert, der durch den Nutzens seines Coachings bemessen ist. Seine Kunden findet er auf ganz individuellen Wegen.

Die einfachste Form der Kundengewinnung erfolgt meist über das Internet, denn dort existieren fast immer die Daten, die du zur Vorqualifikation deiner Kunden benötigst. Du kannst diese anhand ihrer Interessen und Probleme auffinden, durch die sich durch die Nutzung der im Internet existierender Angebote, Rückschlüsse ziehen lassen. Zum einen passiv über Werbeanzeigen, zum anderen aber auch durch die aktive direkte Kontaktaufnahme, etwa in Foren oder den sozialen Medien.

Als erstes definierst du deine Zielgruppe, deren Problem du zur vollsten Zufriedenheit lösen kannst. Dann benötigst du eine Verkaufsstrategie, damit du einen Weg findest, in welcher Form du dein Angebot unterbreitest. Handelt es sich bei deiner Zielgruppe etwa um Schüler, die selbst nicht über die finanziellen Mittel verfügen, damit du dein Coaching als monetär tragbare Dienstleistung anbieten kannst, benötigst du eine clevere Funnel (Verkaufstrichter) Strategie. Es macht besonders dann Sinn, eine Verkaufsstrategie über mehrere Kontaktaufnahmen zu planen, wenn mehrere Entscheidungen gefällt werden müssen. Im Falle eines Coachings, durch das Schüler zu besserem Noten fähig werden, beinhaltete der Funnel eine Anleitung, wie der bereits interessierte Schüler seine Eltern überzeugt, das Geld für die Dienstleistung bereit zu stellen.

Aufgrund der Anonymität des Internets ist es nötig eine Vertrauensbasis zwischen Anbieter und Interessent aufzubauen. Das lässt sich als Coach besonders gut anhand der eigenen Story erreichen. Öffnest du dich als Coach mit deiner eigenen Leidensgeschichte in einem Video, fällt es dem Zuschauer einfacher deine Authentizität zu bewerten. Je länger der Zeitraum, über den der Interessent mit deinem zunächst unscheinbaren Angebot in Verbindung steht, desto relevanter erscheinst du als Person, was zum Aufbau einer Vertrauensbeziehung führt.
Eine spitze Positionierung für ein klares Problem mit dem sich deine Zielgruppe identifiziert, hilft dir aus den Interessenten Leads zu generieren. Bei hochpreisigen Abschlüssen macht es Sinn dein Angebot erst dann zu unterbreiten, wenn du ein klares Kaufsignal bekommst.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.